Über uns

Moderner Familienbetrieb mit Erfahrung in    Heppenheim an der Bergstraße

Moderner Familienbetrieb mit Erfahrung

In der zweiten Generation blickt das Autohaus Goss in Heppenheim auf eine über 55-jährige Erfahrung zurück. In Verbindung mit der ständigen Weiterentwicklung der technischen Ausstattung sowie der personellen Fortbildung entstand die Basis für ein kompetentes Automobil-Unternehmen.

Autohaus im Wandel der Zeit

Das Familienunternehmen besteht seit mehr 1964 und beschäftigt 35 Mitarbeiter, darunter 8 Auszubildende. Die Leitung des Betriebes liegt in den Händen von Hans-Jürgen Goss und seiner Ehefrau. 

Ernst Goss

Zurecht ist man im Autohaus Goss stolz auf den 1933 in Heppenheim geborenen Firmengründer Ernst Goss. Sein Tun und Wirken von der Ausbildung bis über die Unternehmensgründung hinaus ist hier kurz zusammengefasst.

Historie

Geschichte des Autohaus Goss

Lange ist es her!

Am 1.7.1964 fand die Firmengründung „Autohaus Ernst Goss“ statt, das seit 1980 in der zweiten Generation bis heute weitergeführt wurde. Und so fing alles an:

1.7.1964  Firmengründung „Autohaus Ernst Goss“

Am 1.7.1964 wurde die Firma Daum in Heppenheim, Volkswagenvertretung, an das Autohaus Wiest, Darmstadt, verpachtet. Dies war der Tag der Firmengründung des   Autohauses Ernst Goss Kfz-Reparaturwerkstatt und Kfz-Handel, Wilhelmstraße 65, 6148 Heppenheim.

Am Anfang wurde unter freiem Himmel mit Wagenheber und Werkzeugtaschen repariert …

1964

Das Spätjahr nahte und man suchte nach einer passenden Räumlichkeit für die Werkstatt. Fündig wurde man in der Darmstädter Straße bei Familie Vonderheit, die einen stillgelegten Bauernhof besaß. Die Scheune wurde zu einem Werkstattraum umgebaut, worin eine 4 Säulenhebebühne und ein zusätzlicher Arbeitsplatz entstand.

Im Nebenstall, nur durch eine Mauer getrennt, standen noch Pferde, die täglich an den Autos vorbeigeschleust werden mussten. Ein Lehrling wurde zusätzlich eingestellt. Es wurden fast ausschließlich VW-Modelle repariert.

1967

Durch Kauf eines Grundstücks in der Weiherhausstraße konnte ein Werkstattgebäude mit Büro errichtet  werden.

Im Nebenstall, nur durch eine Mauer getrennt, standen noch Pferde, die täglich an den Autos vorbeigeschleust werden mussten. Ein Lehrling wurde zusätzlich eingestellt. Es wurden fast ausschließlich VW-Modelle repariert.

1968/69

Umzug der Firma in die Weiherhausstraße. Von nun an konnte die Belegschaft erhöht werden. Durch tatkräftige Mithilfe der Ehefrau und des in die Kfz-Lehre eingetretenen Sohnes entwickelte sich der Betrieb derart, so dass wiederum eine Betriebserweiterung erforderlich war.

Im Nebenstall, nur durch eine Mauer getrennt, standen noch Pferde, die täglich an den Autos vorbeigeschleust werden mussten. Ein Lehrling wurde zusätzlich eingestellt. Es wurden fast ausschließlich VW-Modelle repariert.

1975

Der Betrieb wurde vergrößert, man entschied sich versuchshalber für die Marke FIAT, was aber nicht so recht mit VW-Reparaturen in Einklang zu bringen war. Man trennte sich wieder.

1980

Die Firma Ernst Goss wurde in eine GmbH umgewandelt. Herr Hans-Jürgen Goss Kfz-Meister und Kaufmann wurde zum Geschäftsführer benannt. Ihm wurde die Leitung des Betriebes übergeben.

1981

Die Firma Goss wurde als offizielle VAG-Werkstatt anerkannt und konnte nun in eigener Regie VW- und Audi- Fahrzeuge verkaufen.

1986

Es ergab sich die Gelegenheit, ein Nachbaranwesen für die Erweiterung zu erwerben. Dadurch konnte eine Autolackiererei integriert werden, um den Fullservice eines Kfz-Betriebes zu gewährleisten.

1990

Durch stetiges Wachsen des Betriebes und Personalaufstockung ergab sich wiederum die Möglichkeit  Arbeitsraum dazuzugewinnen. Die Spenglerei und die Nutzfahrzeugarbeitsplätze wurden erweitert.

1999/2000

Im Herbst 1999 wurde die neue Waschanlage für PKW und Nutzfahrzeuge in Betrieb genommen. Großzügige innerbetriebliche Baumaßnahmen wurden umgesetzt, die Außenfassade dem neuen VW-Standard angepasst. Die Firma Goss präsentiert sich somit Innen wie Außen im neuen Outfit.

Der Betrieb umfasst derzeit eine Grundfläche von 9.500 m²; davon entfallen 6.500 m² für Ausstellung Neu-  und Gebrauchtwagen.

2007

Seit Oktober 2007 Škoda-Servicepartner

2014 – 50 Jahre Autohaus Goss

30.6.2014 Geburtstagsparty zum 50. Firmenjubiläum

Das war ein toller Einstieg in die Geburtstagsfeierlichkeiten. Mit gutem Essen und einer schönen Show haben wir unsere Gäste durch den Abend begleitet. Wir danken allen, die dazu beigetragen haben.

2014 – 50 Jahre Autohaus Goss


1.7.2014 Geburtstagsfest für alle – 50 Jahre Autohaus Goss

Hunderte von Besuchern, tolles Wetter, gutes Essen, pfiffig präsentierte Infos zur VW-Technologie, sportliches Engagement und eine tolle Show machten den Tag zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Firmengründer

Ernst Goss

Der Firmengründer Ernst Goss

1933

Ernst Goss wurde am 1.1.1933 in Heppenheim an der Bergstraße geboren.

1947-50

Lehre bei Firma Daum Heppenheim,

Motorfahrzeuge Vorkriegsvertretung DKW,
Reparaturen von allen Fahrzeugtypen und Motorrädern 

Während dieser Zeit wurde das Fabrikat Volkswagen übernommen, dazu noch einige Motorradmarken.

1950 -55

Gesellentätigkeit bei Firma Nordap, Ladenburg und Firma Benz-Söhne, Ladenburg Instandsetzungsbetrieb Spezial Motorengetriebe und Fahrwerke, Firma Blust, Lorsch, Ford – Steyr. – Daimler Puch Vertretungen, Deutsche Bundesbahn

1955

Rückkehr in den Ausbildungsbetrieb, Firma Daum, Heppenheim

1959

Meisterschule

1964

Gründung des Autohauses Ernst Goss

1980

Übergabe der Geschäftsführung an seinen Sohn Hans-Jürgen

2007

Für den Erlebnispfad „Wein und Stein“ stiftet 
Ernst Goss eine Steinskulptur.

2007

Ernst Goss verstirbt im Alter von 74 Jahren.